Gleitschirmfliegen
Im Herzen der Biosphäre
, Preukschat Uwe

Kurs zur Start Winde

Die Böden im Bliestal machen Sorgen, ob der geplante Kurs stattfinden kann.

Wegen Corona - KEIN Kurs!

Der 1. Para-Ski-Club Saar hat auch in diesem Jahr wieder einen Kurs zur Startart Winde geplant. Den Anteil an Windenfliegern zu erhöhen und Windenbetrieb zu ermöglichen, gehört zu unserem Vereinsziel.

Wie in den Vorjahren versuchen wir diesen Kurs gleich an den Beginn einer möglichen Windensaison zu platzieren. Vorgesehenes Wochenende ist der 28./29. März. Ausweichwochenende ist eine Woche später.

Das Wetter bis zum geplanten Wochenende vorherzusagen ist bei 3 Wochen Zeitspanne freilich nicht möglich. Allerdings schauen wir als Organisatoren schon recht bedenklich auf die Beschaffenheit der Böden. Der wochenlange Regen bisher hat hier das Bliestal teilweise in eine Seenlandschaft verwandelt. Obergailbach dürfte auf Wochen hinaus entfallen, da die Senke dort immer sehr nass ist und nur schwer abtrocknet. In Herbitzheim könnte eine Abtrocknung schneller passieren, aber hier müssen wir noch aufmerksamer sein, dass der Boden auch befahren werden kann, da das Gelände im Naturschutzgebiet liegt und man uns Flurschäden sicher vorhalten würde.

Alles in allem also noch recht wacklig mit der Aussicht, ob der Kurs stattfinden kann. Leider ist die kommende Woche (wie im Eingangsbild ersichtlich) auch sehr regnerisch vorhergesagt. Sollte es danach eine Trockenphase ohne weiteren Regen geben, könnte es noch klappen. Wir werden es beobachten und die Windenscheininteressenten informieren.

Sollte es klappen, wollen unsere EWF's Eugen und Uwe parallel eine Windenfahrerweiterbildung anbieten. Alle Windenfahrer also bitte auch den Termin notieren.